Prozess Engineering und Produktionsmanagement

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Im Masterprogramm Prozess Engineering und Produktionsmanagement erlernen die Studierenden Fachwissen für die Planung, die Auslegung und das Management fertigungs- und verfahrenstechnischer Anlagen als auch deren organisatorische Integration in ein Unternehmen. Theoretisches Verständnis spielen hierbei eine ebenso große Rolle wie leistungsfähige Entwicklungstools und fortgeschrittene Management-Techniken.

Inhalte:

  • Ingenieurinformatik/Simulationstechnik 
  • Ingenieurmathematik
  • Wärme- und Stoffübertragung
  • Logistik und Materialflusstechnik
  • Elemente der Verfahrens- und Fertigungstechnik-Planung
  • Planungs- und Betriebsmanagement
  • Prozessleittechnik-CAE
  • Verfahrens- und Fertigungstechnisches CAE
  • Globale Produktion
  • Planung des Produktionsmanagements (VT/FT)
  • Simulationsgestützte Auslegung und Planung (VT/FT)
  • Studienprojekt

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums zu qualifizierten Führungskräfte ausgebildet.

Möglich ist anschließend die Promotion oder eine Laufbahn im höheren Dienst.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben