Pflegepädagogik - Berufsbegleitend

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Aufgrund des demographischen Wandels bietet das Berufsfeld Pflege vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Im Bachelorstudiengang Pflegepädagogik erlernen die Studierenden, Lernprozesse im Pflege- und Gesundheitswesen zu gestalten und zu planen. Darüber hinaus erwerben sie pflegepädagogische sowie pflegewissenschaftliche Kenntnisse und beschäftigen sich intensiv mit Fächern wie Gesundheitsförderung und Pädagogik.

Inhalte:

  • Strukturen der Gesundheitswirtschaft
  • Soziale Prozesse
  • Kommunikation
  • Pädagogik
  • Rechtliche Grundlagen der Pflege
  • Schulrecht
  • Netzwerkarbeit
  • Ethik
  • Gesundheitsökonomie
  • Betriebswirtschaft
  • Management von Pflegeeinrichtungen
  • Case Management
  • Prozessmanagement
  • Fachenglisch
  • Rhetorik
  • Organisationsentwicklung
  • Finanzierung im Gesundheitswesen
  • Informatik
  • Gerontologie
  • Gesundheitsförderung
  • Pflegeforschung
  • Modelle der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Pflegerelevante Kenntnisse der Medizin
  • Prävention

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in folgenden Berufsfeldern eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsberatung
  • Gesundheitsförderung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben