Operations Management

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Durch die zunehmende Globalisierung steigen die Anforderungen an produzierende Unternehmen. Der Masterstudiengang Operations Management bereitet die Studierenden auf diese Anforderungen vor, indem er ihnen eine umfassende Management-Ausbildung vermittelt. Sie erwerben alle notwendigen Kompetenzen, die für die Übernahme strategischer, Planungs- und Steuerungsaufgaben wichtig sind. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Finance
  • Betriebswirtschaft
  • Recht 
  • Management
  • Prozessmanagement
  • Unternehmensführung
  • Produktion und Beschaffung
  • Produktionswirtschaft
  • Simulation
  • Englisch
  • Verhaltenstraining

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Operations Management sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, komplexe Führungsaufgaben zu übernehmen und Problemstellungen im Unternehmen zu erkennen, zu analysieren und zu lösen. Zu ihren Aufgaben nach dem Studium gehört es, die Führungs-, Planungs- und Steuerungsmechanismen eines Unternehmens zu gestalten. Sie werden vor allem in produzierenden Unternehmen oder produktionsnahen Dienstleistungsfirmen aller Branchen und Unternehmensgrößen tätig.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Fabrik- und Produktionsplanung
  • Logistiksystemplanung
  • Globales Logistikmanagement
  • Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Internationales Management

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben