Management + Law

Abschluss
Bachelor of Science in Business Administration
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Finanzen, Controlling und Recht
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Fast jedes Unternehmen, unabhängig von der Größe ist ab und zu und je nach Branche unterschiedlich stark mit juristischen Fragestellungen beschäftigt. Wenn ein Unternehmen ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt bringen will müssen sowohl ökonomische als auch juristische Aspekte berücksichtigt werden. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Management + Law haben eine juristischen Grundausbildung, kennen sich aber auch mit den Abläufen in Betrieben gut aus und sind daher perfekt geeignet um den Unternehmen bei der Lösung ihrer juristischen Probleme zu helfen.

Inhalte:

  • Wirtschaftsverwaltung und Steuern
  • Compliance 
  • Wettbewerb und Zusammenarbeit
  • Legal Practice in Business
  • Wirtschaftsverträge und Streiterledigung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Management + Law weisen kaufmännische und juristische Fähigkeiten auf. Sie sind deshalb vor allem für betriebswirtschaftliche Funktionen qualifiziert, die einen Anteil an juristischen Fragestellungen beinhalten. Die Chancen, schnell eine Führungsposition wahrnehmen zu können sind hoch. Die Studierenden bearbeiten schon früh Streitfragen aus der Praxis und finden sich daher schnell im gewählten Beruf zurecht.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Personalabteilungen
  • Liegenschaftenabteilungen
  • Pensionskassen
  • Steuer- und Finanzabteilungen
  • Patentabteilungen
  • Umweltabteilungen

Besonderheiten

Der Studiengang kann in Vollzeit oder bei einigen Fachhochschulen auch berufsbegleitend absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben