Language and Communication

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

In der Kommunikationswissenschaft geht es um die Kommunikation zwischen Menschen: wie läuft sie ab? Wie kommt es zu Missverständnissen? Wie lernen wir, Sprachen zu verstehen? Im Masterstudiengang werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Das Programm ist forschungsorientiert ausgerichtet und die Studierenden lernen, wie man Forschungsprojekte plant und durchführt um Antworten auf eben diese Fragen zu finden. Die Vermittlung der Inhalte ist sehr praxisorientiert.

Inhalte:

  • Kommunikations- und Informationswissenschaften
  • Sprache und Sprachtechnologie
  • Sprachvariationen und Spracherwerb
  • Theorie der Sprache und Sprachstruktur

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Language and Communication sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, eigenständig Forschungsfragen zu entwickeln und darauf aufbauend Daten zu sammeln, zu analysieren und zu einer Antwort zu kommen. Sie können Forschungsprojekte von der Entstehung bis zum Abschluss betreuen oder selbst durchführen. Daher finden sich ihre Tätigkeitsfelder in erster Linie im Forschungsbereich. Dabei sind sowohl universitäre als auch außeruniversitäte Forschungseinrichtungen mögliche Arbeitgeber.

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben