Kunstgeschichte

Abschluss
Master of Arts
Studium in Deutschland Studium in Österreich Studium in Schweiz
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Fach Kunstgeschichte werden die Gattungen Architektur, Malerei, Grafik, Skulptur, Kunsthandwerk, Städtebau, Landschafts- und Gartenkunst untersucht. Für den Zeitraum der Moderne (19. bis 21. Jahrhundert) kommen Fotografie, Film und elektronische Medien (Video, Computer) hinzu. Es werden auch die Strömungen und Einflüsse aus verschiedenen Ländern berücksichtigt. Im Masterstudiengang werden die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse vertieft und erweitert.

Inhalte:

  • Spätantike und Mittelalter
  • Frühe Neuzeit
  • Moderne
  • Praxisbezogene Studien
  • Kunstgeschichte von Antike bis Gegenwart
  • Forschungsorientierte Studien in der Kunstgeschichte

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Kunstgeschichte haben Zugang zu einem breit gefächerten Berufsfeld. Die Studierenden können im Hochschulbereich oder außerhalb des Hochschulbereichs arbeiten. Anders als die Bachelorabsolventen können die Masterabsolventen auch Leitungs- und Führungstätigkeiten wahrnehmen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Universitäten
  • Behörden der Denkmalpflege
  • Museen
  • Erwachsenenbildungsstätten
  • Presse
  • Verlagswesen
  • Hörfunk
  • Film und Fernsehen
  • kommunale Stellen für Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturämter
  • Galerien
  • Kunststiftungen

Besonderheiten

An einigen Universitäten müssen zur Teilnahme an der mündlichen Prüfung Kenntnisse der englischen Sprache nachgewiesen werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben