Kunstgeschichte

Abschluss
Bachelor of Arts
Studium in Deutschland Studium in Österreich Studium in Schweiz Studium in Niederlande
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Fach Kunstgeschichte werden die Gattungen Architektur, Malerei, Grafik, Skulptur, Kunsthandwerk, Städtebau, Landschafts- und Gartenkunst untersucht. Für den Zeitraum der Moderne (19. bis 21. Jahrhundert) kommen Fotografie, Film und elektronische Medien (Video, Computer) hinzu. Es werden auch die Strömungen und Einflüsse aus verschiedenen Ländern berücksichtigt. Der Bachelorstudiengang Kunstgeschichte vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, die für eine Berufstätigkeit in diesem Bereich wichtig sind.

Inhalte:

  • Epochen und Stile 
  • Werkbezogenes Arbeiten 
  • Formenlehre 
  • Textbezogenes Arbeiten
  • Ikonographie
  • Quellenkunde 
  • Kenntnis der Originale 
  • Methodenreflexion
  • Gattungen und Medien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Kunstgeschichte haben durch ihre breit gefächerten Kenntnisse vielfältige Berufsmöglichkeiten. Sie können entweder direkt in die berufliche Praxis einsteigen oder mit einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse vertiefen und so ihre beruflichen Chancen weiter ausbauen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Museem 
  • Bildarchive
  • Art Consulting
  • Galerien
  • Kunsthandel
  • Bauforschung
  • Kulturmanagement
  • Erwachsenenbildung
  • Tourismusbranche
  • Printmedien und audiovisuelle Medien

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs müssen meist Fremdsprachenkenntnisse nachgewiesen werden. Exkursionen runden den Studienplan ab.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben