Krankenhauspharmazie - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Für eine sichere und wirtschaftliche Arzneimitteltherapie in stationären Einrichtungen bedarf es einer Krankenhausapotheke. Diese muss sich den neuartigen Herausforderungen des Gesundheitsmarktes stellen. Die Studierenden beschäftigen sich vertiefend mit der Optimierung der Arzneimittelauswahl und –therapie und den neuen Behandlungsmöglichkeiten. Des Weiteren erwerben sie Wissen im Bereich der Gesundheits- und Pharmaökonomie sowie zur Herstellung und Analytik von Arzneimitteln.

Inhalte:

  • Gastro- und Rheumatologie
  • Herz/Kreislauf
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Infusions-, Blut- und Ernährungstherapie
  • Onkologische Therapie
  • Psychiatrie
  • Neurologie
  • Schmerztherapie
  • Distributions- und Pharmazeutisches Beschaffungsmanagement
  • Finanzierung und Controlling
  • Personalmanagement
  • Strategisches Management
  • Gesundheitsökonomie
  • Gesundheitssystemvergleich
  • Statistik/Biometrie
  • Studiendesign pharmakoökonomischer Studien
  • Angewandte pharmazeutische Analytik
  • Angewandte Ernährungstherapie
  • Arzneimittelinformationen und Studien
  • Arzneimittelinteraktionen/UAW
  • Arzneimittelrecht, Apothekenrecht
  • Hygiene
  • Wundmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss beispielsweise in einem Pharmabetrieb oder in einer Krankenhausapotheke eine Beschäftigung finden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben