Kinder- und Jugendchorleitung

Abschluss
Master of Music
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Kinder- und Jugendchöre sind besondere und anspruchsvolle Klangkörper mit anderen Bedürfnisse und Erfordernissen als Erwachsenenchöre. Ihre Leitung macht einen hohen Grad an Professionalität erforderlich, um den künstlerischen Ansprüchen und der Verantwortung gegenüber den junger Menschen gerecht zu werden. Die Studierenden sollen unter anderem auch in die Lage versetzt werden, Stimmprobleme zu erkennen und angepasstes Übungsmaterial zur Verbesserung zu entwickeln.

Inhalte:

  • Ensemblepraktisches Klavier-/ Partiturspiel
  • Gesang
  • Chorleitung
  • Orchesterleitung
  • Stilkunde und Analyse
  • Repertoirestudium
  • Stimmdiagnostische Hörpraxis
  • Stimmphysiologie/ Stimmhygiene
  • Didaktik und Methodik der Stimmbildung
  • Didaktik und Methodik der Kinderchorleitung
  • Blattsingen/ Solmisation
  • Ensemblearbeit
  • Medien
  • Vermittlungskompetenzen
  • Entwicklungspsychologie
  • Soziologie
  • Selbstmanagement
  • Recht und Marketing

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengansg Kinder- und Jugendchorleitung sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms fertig ausgebildete und hoch qualifizierte Chorleiter bzw. Chorleiterinnen im Bereich Kinder- und Jugendchor. Sie können optimal auf die Bedürfnisse und Anforderungen der jungen Menschen eingehen. Durch das praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf. Ihre Tätigkeitsfelder finden sie an allen Institutionen, die die Leitung von Kinder- und Jugendchören erforderlich machen, so zum Beispiel an Musikschulen.

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Programms muss eine fachbezogene Eignungsprüfung absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben