Internationales Wirtschafts- & Steuerrecht LL.M.

Abschluss
Master of International Business & Tax Law
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Finanzen, Controlling und Recht
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Die in Unternehmen und auch in privaten Bereichen zu treffenden Entscheidungen werden immer mehr durch steuerliche Überlegungen bestimmt. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Internationales Wirtschafts- und Steuerrecht vermittelt den Studierenden alle Kenntnisse, die für eine sachgerechte Beratung notwendig sind. Dazu werden Kenntnisse im europäischen und internationalen Steuerrecht mit wirtschaftlichen Kenntnissen verbunden. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Europäische Integration und Weltwirtschaftsordnung
  • English Legal & Tax Terminology
  • Internationales Privatrecht & Rechtsvergleichung
  • Wettbewerb
  • Recht in Technologie und Innovation
  • Internationale Unternehmensorganisation
  • Steuern
  • Vertragsgestaltung und Rechtsdurchsetzung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Internationales Wirtschafts- und Steuerrecht haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Studienprogramms Zugang zu Tätigkeitsfeldern im In- und Ausland. Durch das berufsbegleitende Studium müssen sie nicht mühsam von der Theorie auf die Praxis umstellen und haben so einen Vorteil.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Steuerberater
  • öffentliche Steuerverwaltungen
  • Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwälte
  • steuerliche Abteilungen in Unternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben