Internationaler Studiengang Digitale Medien

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der internationale Masterstudiengang Digitale Medien ermöglicht es den Studierenden, ihre im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Er beschäftigt sich mit der Planung, Entwicklung, Gestaltung, Umsetzung und Bewertung von interaktiven, multimedialen Anwendungen. Der Studiengang ist international ausgerichtet und vermittelt den Studierenden so auch internationale Kompetenzen. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Digital Media
  • Design and Evaluation
  • Advanced Topics in Media Informatics
  • Research in Media Informatics
  • Advanced Topics in Media Design
  • Research in Media Design

Perspektiven

Das Berufsfelder der Absolventinnen und Absolventen des internationalen Masterstudiengangs Digitale Medien ist durch die Analyse, Entwicklung und Anwendung digitaler Medien geprägt. Anders als Bachelorabsolventen sind sie auch für Führungs- und Leitungsaufgaben qualifiziert. Durch die internationale Ausrichtung des Studienprogramms haben die Studierenden die Möglichkeit, in nationalen sowie internationalen Unternehmen tätig zu werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • IT-Branche
  • Telekommunikation
  • Werbung und PR
  • Kultur
  • Forschung

Besonderheiten

Da die Studieninhalte in englischer Sprache vermittelt werden sind gute Englischkenntnisse eine wichtige Zugangsvoraussetzung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben