Internationale Energiewirtschaft

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Energie ist ein knappes Wirtschaftsgut. Im Bachelorstudiengang Internationale Energiewirtschaft wird den Studierenden der professionelle Umgang mit Energie gelehrt. Die Bereiche Betriebswirtschaftslehre, Energietechnik und Informatik werden miteinander verknüpft. Die Studierenden befassen sich mit der modernen Energietechnik und erlernen den richtigen Umgang mit den erforderlichen betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Werkzeugen. Aufgrund der Internationalität des Studiengangs erwerben die Studierenden ferner interkulturelle Kompetenzen sowie Sprachkompetenzen.

Inhalte:

  • Technische Thermodynamik
  • Regenerative Energiesysteme
  • Energiedatenmanagement
  • Energiehandel
  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Projektmanagement
  • Energiewirtschaft
  • Operations Research
  • Sprachen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kraftwerkstechnik
  • Industrielle Energiekonzepte
  • Wirtschaft
  • BWL
  • VWL
  • Investition
  • Finanzplanung
  • Controlling
  • Kosten- und Leistungsmanagement
  • Recht
  • Entrepreneurship
  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Datenbanken
  • Risikomanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können u.a. in folgenden Bereichen eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Industrielles Energiemanagement
  • Projektmanagement
  • Energiehandel
  • Anwendungsentwicklung
  • Energiedienstleistung
  • Energieversorgung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben