International Management - Hospitality

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Hotelindustrie befindet sich in durch die dynamische Entwicklung der Märkte im Wandel. Dieser Wandel stellt die Hotelmanager vor neuartige Herausforderungen und Anforderungen. Im Masterstudiengang International Hospitality Management erwerben die Studierenden genau diese Anforderungen und das nötige Spezialwissen. Sie setzen sich mit strategischen Fragestellungen auseinander und erwerben betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Außerdem lernen sie den operativen Betrieb einzelner Hotels und Resorts kennen und wie internationale Hotelmarken aufgebaut und gepflegt werden.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • International Organizational Behaviour
  • International Human Resource Management
  • International Management Accounting and Control
  • International Financial Accounting
  • International Financial Management
  • Internationales Marketing

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Wissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Angewandte statistische Verfahren
  • Strategische Aspekte des Dienstleistungsmanagements
  • Performance Measurement
  • Internationale Wirtschaftspolitik
  • Internationale Unternehmensethik
  • Corporate Governance

Perspektiven

Die Absolventen haben die Möglichkeit im In- und Ausland tätig zu werden. Ihre Aufgaben finden sie in der Reise- und Tourismuswirtschaft und angrenzenden Bereichen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Marketingzentralen
  • Reisevermittler
  • Hotel-, Flug- und Transportunternehmen
  • Unternehmensberatungen
  • Fremdenverkehrsinstitutionen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben