International Economics and Business

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Den Studierenden des Masterstudiengangs International Economics and Business wird vermittelt, wie volkswirtschaftliche Theorien zusammen mit empirischen Methoden wichtige ökonomische Gegebenheiten und Entwicklungen erklären. Ihnen werden Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Ökonometrie, Computergestützte Statistik sowie Spieltheorie vermittelt. Auch in Fächern wie Entwicklungspolitik, Telekommunikationsmanagement, Globalisierung und Statistik erwerben sie fundierte Kenntnisse.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Globalisierung
  • Handelspolitik
  • Entwicklungspolitik
  • Internationale Integration
  • Welthandelssysteme
  • Standorttheorien
  • Paneldatenanalyse
  • Elektronische Märkte
  • Telekommunikationsmanagement
  • International Business
  • Monetäre Außenwirtschaft
  • Geld, Zins und Inflation
  • Finanzcontrolling
  • Financial Engineering
  • Corporate Finance
  • Makroökonomik
  • Ökonometrie
  • Zeitreihenökonometrie
  • Statistische Verfahren
  • Statistik
  • Kapitalmarkttheorie
  • Finanzmarkttheorie
  • Unternehmensbewertung

Perspektiven

Die Absolventen übernehmen nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. Führungspositionen in der Politikberatung, in öffentlichen Organisationen sowie in Ministerien.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben