Intercultural Management

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Intercultural Management wurde konzipiert, da für internationale Unternehmen Integrations- und Führungsfähigkeit sowie Mehrsprachigkeit ihrer Mitarbeiter immer wichtiger werden. Den Studierenden werden sozial-, kultur- und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Außerdem beschäftigen sie sich intensiv mit internationaler Unternehmenspolitik sowie internationel Einrichtungen und Organisationen. Die Studieninhalte sind auf die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft zugeschnitten.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Innovationsmanagement
  • Projektmanagement
  • Vielfaltsmanagement
  • Internes Rechnungswesen
  • Externes Rechnungswesen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Interkulturelles Marketing

Perspektiven

Die Absolventen haben nach erfolgreichem Abschluss des Studiums vielfältige berufliche Perspektiven. Mögliche Bereiche sind beispielsweise Personalwesen, Kulturmanagement oder der interkulturellen Kommunikation.

Sie arbeiten in u.a. folgenden Institutionen und Unternehmen:

  • Wirtschaftsunternehmen
  • Kulturelle Organisationen
  • Soziale Organisationen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben