Innovationsmanagement

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Unter Innovationsmanagement wird im allgemeinen der Ablauf des systematischen und kreativen Suchens und Entwickelns von neuen Produkten und Dienstleistungen verstanden, zusätzlich die Veränderung und Verbesserung von bestehenden Arbeitsabläufen und Organisationsstrukturen. Die Wirtschaft hat schon lange erkannt, dass sie ohne Innovation nicht überleben kann. Der Bedarf an Experten ist gerade im Zuge der rapiden Neuerungen und dem härter werdenden Konkurrenzkampf entsprechend hoch.

Im Bachelorstudiengang Innovationsmanagement wird den Studierenden fachspezifisches Wissen des Projekt-, Prozess- und Innovationsmanagements vermittelt. Sie lernen, wie Innovationen durch systematische Planung und Steuerung erfolgreich umgesetzt werden und so zum Fortschritt eines Unternehmens beitragen können. Dahingehend erlangen sie fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Kompetenzen in den Bereichen Beschaffung, Logistik, Produktionsmanagement und Fertigung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich): 

  • Innovationsmanagement
  • Betriebswirtschaft
  • Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Marketing 
  • Technisches Verständnis
  • Technologietrends
  • Produktionstechniken
  • Materialwissenschaft 
  • Leadership
  • Prozessmanagement
  • Changemanagement
  • Unternehmensführung
  • Personalentwicklung
  • Projektmanagement 
  • Teamentwicklung- und führung
  • Rhetorik und Präsentation
  • Konfliktmanagement
  • Moderation
  • Motivation 
  • Coaching

Perspektiven

Innovationsmanager sorgen dafür, dass die Unternehmen auch in Zukunft in in Produktion und Dienstleistung erfolgreich sind.

Die Aufgabengebiete liegen vor allem in der Koordination und Durchführung des Innovationsablaufes und in der Ideenfindung und Ideengenerierung. Eine der Hauptaufgaben eines Innovationsmanagers ist die Leitung und Koordination von Projekten. Durch die breit gefächerte Ausbildung bietet sich die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Berufsfeldern zu arbeiten.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben