Infrastrukturmanagement

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Logistik und Verkehr
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Leistungsfähige Verkehrsnetze und zuverlässige Ver- und Entsorgung: Eine gute Infrastruktur ist ein entscheidender Faktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Das Bachelorstudium Infrastrukturmanagement bildet Ingenieure aus, die drängende Zukunftsfragen zur Infrastruktur lösen. Dazu gehören z. B. der Bau und der Betrieb von Verkehrswegen, Logistikanlagen sowie von Netzen für Energie, Wasser und Abwasser. Ausgebildet werden hier am Campus Minden Managerinnen und Manager, die Projekte im Bereich der Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasserstraße sowie der Ver- und Entsorgung technisch und wirtschaftlich realisieren

Inhalte:

  • Mathematische Methoden
  • Versorgungstechnik
  • Geotechnik 
  • Baustofflehre
  • Darstellen
  • Strömungsmechanik
  • Energiemanagement
  • Baubetrieb 
  • Projektmanagement
  • Logistik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Fachenglisch 
  • Kostenmanagement Tiefbau
  • Recht
  • Tunnelbau
  • Verkehrsbau 
  • Verkehrswasserbau
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Abfallwirtschaft und Kanalisation 
  • Controlling von Planung u. Bauausführung Tiefbau
  • Stadtbaukunst
  • Unternehmensführung
  • Baukalkulation

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Infrastrukturmanagement sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms auf Projektsteuerungs- und Managementaufgaben bei mittleren und größeren Bauprojekten vorbereitet. Durch den Fokus des Studiengangs auf den Bereich Verkehrswasserbau und trimodalen Verkehr bietet sich eine Tätigkeit in diesem Bereich besonders an. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf haben sie auch die Möglichkeit, mittels einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu vertiefen und zu erweitern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Bauunternehmen
  • öffentliche Bauherren
  • Betreiberfirmen
  • Ingenieur-, Consulting- und Planungsbüros

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben