Holz- und Holzwerkstofftechnik - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Glas, Holz, Papier und Farbe
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Holzindustrie sichert deutschlandweit die größte Anzahl an Mitarbeitern und bietet hohes Innovationspotential. Die Studierenden erwerben Grundlagenkenntnisse zur Gestaltung von attraktiven, neuartigen Produkten und Fertigungsprozessen. Sie konstruieren und fertigen Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen und erlangen somit hohe praktische Kompetenzen.

Inhalte:

  • Analysis für Ingenieure
  • Grundlagen der Statik
  • Anatomie und Chemie des Holzes
  • Algebra für Ingenieure
  • Oberflächen- und Holzveredlung
  • Trennen von Werkstoffen
  • Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure
  • Struktur und Eigenschaften von Werkstoffen
  • Produktionsautomatisierung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss u.a. folgende Tätigkeiten übernehmen:

  • Arbeitsvorbereiter/ Technologe
  • Mitarbeiter bzw. Leiter der Produktionsplanung
  • Mitarbeiter in Forschung und Konstruktionsbüros
  • Konstrukteur

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben