Griechische Philologie

Abschluss
Master of Arts
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Schwerpunkt des Masterstudiengangs Griechische Philologie bilden die aus dem Altertum stammenden griechischen Texte, von den Anfängen bis zur Spätantike. Die Studierenden analysieren die Sprache und die Gestaltung dieser Texte. Sie beschäftigen sich mit der Entstehung, der Form, dem Aussagegehalt und der Wirkung der Texte.  

Die Studierenden setzen sich mit den wichtigsten Autoren und Gattungen auseinander und lesen Lektüren in der Originalsprache. Dazu gehören klassische Literaturwerke der Historiker sowie Dramen oder Werke von Philosophen wie Platon. Den Studierenden wird die Kompetenz vermittelt, diese Werke zu interpretieren und zu verstehen.

Darüber hinaus erhalten die Studierenden die Fähigkeit, eigenständig und wissenschaftlich zu forschen.

Inhalte:

  • Antike Philosophie und ihre Überlieferung
  • Antike Literatur- und Textgeschichte
  • Stilistik und Metrik
  • Textkritik
  • Mythologie
  • Religionsgeschichte
  • Rhetorik
  • Literaturtheorie
  • Kunst und Musik
  • Edieren und Kommentieren griechischer Texte
  • Schriften, Sprachen und Literaturen der griechisch-römischen Welt

Perspektiven

Der Master Griechische Philologie öffnet den Absolventinnen und Absolventen Türen zu verschiedenen Berufsfeldern. Arbeit finden sie beispielsweise hier:

  • Archive
  • Bibliotheken
  • Museen
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Verbände
  • Bildungseinrichtungen
  • Verlage
  • Fernsehen
  • Rundfunk

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben