Gesundheits- und Sozialmanagement

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Gesundheits- und Sozialmanagement vermittelt den Studierenden wirtschaftliche Grundkenntnisse sowie Kenntnisse der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, um es ihnen zu ermöglichen, Strukturierungs- und Leitungsaufgaben auf den unterschiedlichen Hierarchie-Ebenen in Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft wahrzunehmen. Sie sind in der Lage Probleme zu erkennen, zu analysieren und zu bewältigen. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis. Sie haben die Möglichkeit zur Wahl eines Schwerpunktes, um die Inhalte an ihre Interessen anzupassen.

Inhalte:

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Wahrnehmung, Denken, Emotionen
  • Psychische Belastungen & Empathie der Prozessbeteiligten
  • Grundlagen der medizinischen Versorgung
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Rechnungswesen
  • Mikroökonomik
  • Grundlagen Fall- & Pflegemanagement
  • Einführung Privatrecht
  • Personalplanung, -beschaffung und -einsatz
  • Grundlagen der Organisation
  • Organisationsentwicklung
  • Gesundheitspolitik & Forschung
  • Gesundheitsökonomie
  • Akteure und Strukturen in der Gesundheitswirtschaft
  • Sozial & Verwaltungsverfahrensrecht
  • Finanzierung in der Gesundheits- & Sozialwirtschaft
  • Wirtschaftsethik
  • Qualitätsmanagement
  • Behandlungs- und Versorgungspfade 
  • Grundlagen des Sozialmanagements 
  • Pflegemanagement in der Praxis 
  • Fallmanagement
  • Personalmanagement, Sozialwirtschaft
  • Gerontologie/ Psychologie 
  • Patientenorientierung im Behandlungs- und Versorgungsprozess ► Organisationsanalyse & -entwicklung
  • Pflegeberatung 
  • Sozialpsychologie 
  • Marketing in der Sozialwirtschaft
  • Sozial- und kultursensible Pflege 
  • Sozialarbeit 
  • Netzwerk- & Projektmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Sozialmanagement sind nach dem erfolgreichen Abschluss in der Lage, Führungsaufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen zu übernehmen. Sie können Probleme von Organisationen der sozialen Arbeit und der Gesundheitswirtschaft erkennen und durch einen ganzheitlichen Ansatz integrative Lösungen erarbeiten. Zudem haben sie die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern.

Ihre Tätigkeitsfelder finden sie in den Institutionen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben