Gesundheits- und Pflegemanagement

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Gesundheits- und Pflegemanagement vermittelt den Studierenden Managementkenntnisse im pflegerischen und gesundheitlichen Bereich. Sie setzen sich intensiv mit den Tätigkeitsbereichen im Gesundheitswesen auseinander und lernen, professionell mit Patienten und Angehörigen umzugehen. Darüber hinaus erwerben sie die Fähigkeit, Versorgungs- und Beratungskonzepte zu entwerfen und in der Praxis anzuwenden. Betriebswirtschaftliches Wissen erhalten sie u.a. in den Bereichen Personalmanagement, Leistungs- und Kostenmanagement.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Grundlagen der Gesundheitsberufe
  • Beratung im Gesundheitsbereich
  • Mitarbeiterführung
  • Gesundheitsökonomische Rahmenbedingungen
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung
  • Recht
  • Organisation
  • Kommunikation
  • Mediation
  • Personalmanagement
  • Case Management
  • Konfliktmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unternehmensgründung
  • Marketing
  • Ethik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiums Gesundheits- und Pflegemanagement können beispielsweise in stationären und ambulanten Einrichtungen der Pflege- und Gesundheitsversorgung arbeiten.

Weitere potenzielle Arbeitgeber:

  • Krankenkassen
  • Pflegekassen
  • Beratungsstellen und -zentren im Gesundheitssektor
  • Institutionen der Pflege- und Gesundheitsforschung
  • Ministerien  
Auch für die Übernahme von Leitungsfunktionen sind die Absolventinnen und Absolventen nach erfolgreichem Abschluss des Studiums qualifiziert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben