Geoinformation

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Geoinformation werden die vier fachlichen Schwerpunkte Geographie, Kartographie, Informatik und Geodäsie weiter vertieft und durch Inhalte aus dem Projektmanagement sowie der Unternehmens- und Personalführung ergänzt. Die Studierenden beschäftigen sich mit durchleitungsfähigen Betriebsmodellen und Komponenten für Geodateninfrastrukturen sowie der Nutzung von Bildern ferngesteuerter Drohnen. Des Weiteren erwerben sie die Fähigkeit, Geoinformationen mit geodätischen und photogrammetrischen Verfahren zu erfassen und zu analysieren. Die Studierenden werden befähigt, neben den technischen auch die wirtschaftlichen und ethischen Folgen ihrer Entscheidungen zu beurteilen. Sie werden zu nachhaltigem Handeln befähigt.

Oftmals ermöglichen Wahlpflichtmodule eine individuelle Schwerpunktbildung und Vertiefung, z.B.:

  • GIS-Web-Server
  • Location Based Services
  • Facility Management
  • Netz-Informationssysteme
  • Entwicklungsstand aktueller GIS-Software

Inhalte:

  • GIS-Visualisierung
  • Geometriedatenprojekt
  • Mathematik der Kartennetzentwürfe und Datumstransformationen 3D-Analysetechniken
  • Geo-Datenbanken
  • Controlling
  • Sachdatenprojekt
  • Geostatistik
  • Analyse auf der Grundlage von Rastermodellen
  • Entwicklung von GIS-Applikationen
  • Unternehmens- und Personalführung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in folgenden Beschäftigungsfeldern eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Energiewirtschaft
  • Wasserwirtschaft
  • Raumplanung
  • Umweltschutz
  • Verkehrswirtschaft
  • Stadt- und Regionalplanung
  • Vertrieb von Software und Daten
  • Versorgungsunternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben