Film- und Fernsehproduktion

Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Produktion bietet den Studierenden eine auf dem Bachelorstudium aufbauende Vertiefung der künstlerischen, produktionsorganisatorischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und unternehmerischen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Im Masterstudium entwickeln die Studierenden die Kompetenz zur eigenständigen Planung und Durchführung von filmischen Projekten weiter und lernen vertieft alle Dimensionen der kreativ-unternehme­rischen Tätigkeit kennen.

Perspektiven

Der Masterstudiengang soll den Absolventinnen und Absolventen einen erfolgreichen Einstieg und Aufstieg in der Branche ermöglichen. Von Studienbeginn an begleiten Persönlichkeiten aus der Wirtschaft die Studierenden auf ihrem Weg. Durch die Arbeit an ihrem Abschlussprojekt lernen die Produktionsstudierenden nicht nur potenzielle künftige Arbeitspartner aus anderen Studiengängen kennen, sondern auch die Strukturen und Akteure der deutschen und internationalen Medienlandschaft.

Besonderheiten

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Das Studium wird mit dem Grad Master of Arts (M.A.) abgeschlossen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben