European Public Health

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Dadurch, dass Europa zunehmend mehr zusammenwächst und Europäer auch grenzübergreifend Gesundheitsversorgung suchen und in Anspruch nehmen, ist es nötig, dass die nationalen Gesundheitssysteme sich immer mehr annähern. Der Masterstudiengang European Public Health vertieft und erweitert die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse und vermittelt den Studierenden ein ganzheitliches Verständnis für nationale und europäische Gesundheitssysteme. Dazu orientiert sich der Studiengang an aktuellen Themen und Entwicklungen.

Inhalte:

  • Für die Gesundheit einer Population relevante Situationen, Determinanten, Interventionen und Praktiken 
  • Gesundheitsversorgungssysteme in Europa
  • Gesundheitsorganisationen in Europa

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs European Public Health haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, direkt in den Beruf einzusteigen oder einen weiterführenden Promotionsstudiengang zu absolvieren. Sie haben Zugang zu Tätigkeitsfeldern im In- und im Ausland und ihre Aufgabenbereiche sind vielfältig.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Regierungsorganisationen
  • NGOs
  • Versicherungsunternehmen
  • Internationale Organisationen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben