Entrepreneurial Economics

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Entrepreneurial Economics erwerben die Studierenden Kenntnisse im Bereich Finanzen, Volkswirtschaftslehre und Management. Sie erhalten eine fundierte ökonomische Ausbildung und lernen, menschliches Handeln konzeptionell zu analysieren und beschäftigen sich mit der Anwendung des sozialwissenschaftlichen Prinzips. Die Studierenden betrachten die ökonomischen Themen stets auch aus anderen Blickwinkeln, wie zum Beispiel aus derder Neoklassik oder des Keynesianismus.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Kapitalismus
  • Wirtschaftliche Dynamik
  • Wirtschaftsmathematik
  • Konkunkturschwankungen
  • Internationales strategisches Management
  • Rechnungslegung
  • Außerbörsliche Unternehmensbeteiligung
  • Änderungsmanagement
  • Asset-Management
  • Projektmanagement
  • Unternehmensberatung

Perspektiven

Die Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums insbesondere für die Übernahme von Führungs- und Managementaufgaben qualifiziert. Sie haben u.a. die Möglichkeit, eine neue Existenz zu gründen oder ein Unternehmen zu übernehmen. 

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben