Studium Energietechnologien

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Energietechnologien

Freie Studienplätze

Abschluss

Bachelor of Science

Regelstudien­zeit

6 Semester

Studien­bereich

Technik
Naturwissenschaft und Forschung

Empfohlener Schul­abschluss

Allgemeine Hochschulreife

Länder

Studieninhalte

Eine der wichtigsten Angelegenheiten der heutigen Zeit ist die Energieversorgung, beispielsweise die Stromversorgung von Haushalten. Aufgrund der Rohstoffknappheit sowie der globalen Erwärmung müssen zunehmend regenerative Energiequellen genutzt werden. Dafür bedarf es qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Energietechnologien erwerben mathematisches und naturwissenschaftliches Grundlagenwissen. Auch in den ingenieurwissenschaftlichen Fächern wie Thermodynamik, Elektrotechnik und Mechanik erhalten sie grundlegende Kenntnisse. Auch nichttechnische Inhalte wie Recht und Wirtschaft werden in Bezug auf die Umwelt- und Energieproblematik behandelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Ingenieurmathematik
  • Elektrotechnik
  • Regelungstechnik
  • Experimentalphysik
  • Werkstoffkunde
  • Allgemeine Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Anorganische Chemie
  • Informatik
  • Strömungsmechanik
  • Technische Mechanik
  • Programmierung
  • Technisches Zeichnen
  • Verbrennungstechnik
  • Technische
  • Thermodynamik
  • Maschinenlehre
  • Elektrotechnik für Ingenieure
  • Messtechnik
  • Wärmeübertragung
  • Regenerative Energiequellen
  • Energieerzeugung
  • Energiesysteme

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen haben aufgrund ihres fachübergreifenden Wissens vielfältige berufliche Möglichkeiten. In folgenden Bereichen können sie u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Kraftwerkindustrie
  • Elektroindustrie
  • Brennstoffindustrie
  • Chemische Industrie
  • Metallurgische Industrie
  • Maschinen- und Energieanlagenbauindustrie
  • Umweltschutzbehörden und -verbände
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Behörden
  • Verbände
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Kraftwerkbetreiber
  • Gas- und Wasserwerkbetreiber
  • Universitäten
  • Forschungsinstitute
  • Energieberatungsagenturen

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studienplätze