Energietechnik (Master of Science)

Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Energietechnik Energietechnik
  • Studiengebühren:
    siehe Website
  • Voraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn:
    Wintersemester, Sommersemester
  • Regelstudienzeit:
    4 Semester
  • Studienabschluss:
    Master of Science
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-9986
Leibniz Universität Hannover
Leibniz Universität Hannover © Leibniz Universität Hannover

Energietechnik
(Master of Science)

Im Zeitalter von Ressourcenknappheit und Klimawandel ergibt sich die Dringlichkeit, vorhandene Technologien zur Ressourcenschonung bezüglich ihrer Effizienz zu verbessern und neue Technologien zur Nutzung regenerativer Energieträger weiterzuentwickeln. Dementsprechend wächst der Bedarf an qualifizierten Ingenieurinnen und Ingenieuren in dem Gebiet der Energietechnik. Beim Masterstudiengang Energietechnik handelt es sich um einen interdisziplinär ausgerichteten Studiengang mit gleichen Anteilen aus Elektrotechnik und Maschinenbau.

Schwerpunkte

  • Dezentrale Energieversorgung
  • Effiziente Energienutzung
  • Kraftwerkstechnik: solarthermisch, geothermisch, nuklear und fossil
  • Windenergie


Studienverlauf

Kernveranstaltungen die vier Studienrichtungen Kraftwerkstechnik, Energieversorgung, Energienutzung und Windenergie zur Auswahl, die jeweils ein breites Spektrum an individuellen Wahlmöglichkeiten bieten. Die Studierenden absolvieren ein 16-wöchiges Fachpraktikum und schließen ihr Studium mit der Masterarbeit ab.

Absolventinnen und Absolventen der Energietechnik bietet sich ein breites Tätigkeitsfeld in der Energiewirtschaft oder bei Herstellern energietechnischer Anlagen und Komponenten (z.B. Turbinen, elektrische Maschinen, Leistungselektronik).


Empfohlene Fähigkeiten

Studierende der Energietechnik sollten über ein gutes Vorstellungs- und Abstraktionsvermögen verfügen; wichtig sind zudem technisches Verständnis, mathematisches Interesse und logisches, pragmatisches und realitätsbezogenes Denken. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind für den späteren Berufseinstieg sehr wichtig. Solide englische Sprachkenntnisse sind daher von Vorteil.


Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der Abschluss M. Sc. in Energietechnik qualifiziert für Führungsaufgaben in unterschiedlichen Firmenbereichen. Absolventen und Absolventinnen übernehmen Projektverantwortung in weltweit tätigen Unternehmen, mittelständischen Betrieben und kleineren, aufstrebenden Ingenieursbüros im Bereich Energieversorgung, Komponentenherstellung wie Turbinen- und Generatorenbau oder Kraftwerks- und Anlagenbau. Des Weiteren sind Absolventinnen und Absolventen in der Lage, Fragestellungen zur Gebäudeenergetik und zu energiewirtschaftlichen Themen zu bearbeiten. Darüber hinaus ist eine Promotion möglich.


Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Energietechnik Energietechnik
  • Studiengebühren:
    siehe Website
  • Voraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn:
    Wintersemester, Sommersemester
  • Regelstudienzeit:
    4 Semester
  • Studienabschluss:
    Master of Science
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-9986
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
 Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
+49 511 762 2020
E-Mail anzeigen
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren