Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Energietechnik (Master of Science)

30167 Hannover
2021
Studium

Im interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Energietechnik beschäftigen sich Studierende mit Technologien zur effizienten, umweltschonenden sowie wirtschaftlichen Gewinnung, Umwandlung, Speicherung und Nutzung von Energie. Durch forschungsorientierte Anwendung gleicher Anteile aus der Elektrotechnik und dem Maschinenbau wird das Wissen vermittelt, wie im Zeitalter von Klimawandel und Ressourcenknappheit vorhandene und neue Technologien zu regenerativen Energien weiterentwickelt werden und neue Wege beschritten werden können.

Schwerpunkte

  • Dezentrale Energieversorgung
  • Effiziente Energienutzung
  • Kraftwerkstechnik: solarthermisch, geothermisch, nuklear und fossil
  • Windenergie

Studienverlauf

Der Masterstudiengang Energietechnik umfasst ein 4-semestriges Fachstudium, was von den Kernfächern Berechnung elektrischer Maschinen, Hochspannungstechnik I, Verbrennungstechnik I, Leistungselektronik II, elektrische Energieversorgung II, Strömungsmechanik II, Strömungsmaschinen I und II, vertiefenden Pflicht- und Wahlveranstaltungen der gewählten Studienrichtung, dem Studium Generale, Masterlaboren, der Projektarbeit und nicht zuletzt der Masterarbeit ausgefüllt wird. Das Masterstudium ist insgesamt stark forschungsorientiert, so dass die Fähigkeiten wissenschaftlichen Arbeitens vertieft werden können. Absolventinnen und Absolventen der Energietechnik sind befähigt, ihr ingenieurswissenschaftliches Urteilsvermögen anzuwenden, um komplexe energietechnische Aufgabestellungen systematisch und problemlösungsorientiert zu bearbeiten.

Empfohlene Fähigkeiten

Studierende der Energietechnik sollten über ein gutes Vorstellungs- und Abstraktionsvermögen verfügen; wichtig sind zudem technisches Verständnis, mathematisches Interesse und logisches, pragmatisches und realitätsbezogenes Denken. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind für den späteren Berufseinstieg sehr wichtig. Solide englische Sprachkenntnisse sind daher von Vorteil.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der Abschluss M. Sc. in Energietechnik qualifiziert für Führungsaufgaben in unterschiedlichen Firmenbereichen. Absolventen und Absolventinnen übernehmen Projektverantwortung in weltweit tätigen Unternehmen, mittelständischen Betrieben und kleineren, aufstrebenden Ingenieursbüros im Bereich Energieversorgung, Komponentenherstellung wie Turbinen- und Generatorenbau oder Kraftwerks- und Anlagenbau. Des Weiteren sind Absolventinnen und Absolventen in der Lage, Fragestellungen zur Gebäudeenergetik und zu energiewirtschaftlichen Themen zu bearbeiten. Darüber hinaus ist eine Promotion möglich.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-9986 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
30167 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 179 Angebote am Standort
 Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

+49 511 762 2020
E-Mail anzeigen