Economics

Abschluss
Master of Science
Studium in Deutschland Studium in Niederlande
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Durch die europäische Integration und die zunehmende Globalisierung ergeben sich viele Änderungen und somit neue Herausforderungen für die Wirtschaft. Die Studierenden des Masterstudiengangs Economics werden bestens auf den Umgang mit diesen Herausforderungen vorbereietet. Die Inhalte aus dem Bachelorstudiengang werden vertieft und erweitert. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich stark an der beruflichen Praxis. Es ergeben sich verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten, durch die die Studierenden die Inhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anpassen können.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Accounting & Control
  • Financial Economics
  • International Economics
  • International Economics & Business

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Economics haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms je nach gewähltem Schwerpunkt Zugang zu unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern. Sie sind in der Lage, wirtschaftliche Probleme zu erkennen, zu analysieren und Lösungen zu finden. Durch den internationalen Bezug des Programms beschränken sich ihre Aufgabenbereiche nicht auf das Inland, sie können auch im Ausland und in international agierenden Organisationen tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Zentralbanken
  • Ministerien
  • Banken
  • Internationale Agenturen
  • Beratungsfirmen
  • Versicherungen 
  • Accountingfirmen

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben