Digitale Medienproduktion

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Digitale Medienproduktion ist fachübergreifend ausgerichtet und beschäftigt sich mit der Analyse und Konzeption von Medien sowie mit ihrer Gestaltung, Entwicklung und Anwendung. Auch die Planung, Entwicklung, Gestaltung, Umsetzung und Bewertung von interaktiven, multimedialen Anwendungen spielt eine Rolle. Hier wird Gestaltungswissen mit Kenntnissen der Medieninformatik zusammengeführt. Der Studiengang ist praxisorientiert ausgerichtet und die Studierenden bearbeiten Projekte aus der Praxis.

Inhalte:

  • Grundlagen der Mediengestaltung
  • Kommunikationsdesign
  • Corporate Design
  • Interfacedesign
  • Medienproduktion
  • Audiovisuelle Medien
  • Animation
  • Medientheorie
  • Medienwirkungsforschung
  • Medienrecht
  • Multimediatechnik
  • Media Engineering
  • Multimediaarchitekturen
  • Mensch-Maschine-Kommunikatio
  • Medieninformatik 
  • Grundlagen der BWL
  • Grundlagen des Marketings
  • Objektorientierte Programmierung für Digitale Medien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Digitale Medienproduktion sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, Veränderungen in der Medienlandschaft innovativ mitzugestalten. Sie sind zudem zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengang qualifiziert, in dem sie ihre Kenntnisse vertiefen und erweitern können. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Kultur
  • Unterhaltung
  • IT
  • Digitale Kommunikation 
  • Werbung
  • Journalismus
  • Wissensvermittlung

Besonderheiten

Ein Teil der Studieninhalte wird in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben