Deutsche Sprache und Kultur

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Deutsche Sprache und Kultur setzen sich die Studierenden mit verschiedenen Aspekten Deutschlands auseinander: mit der deutschen Sprache, der Literaturwissenschaft und der Kultur ebenso wie mit historischen, wirtschaftlichen und politischen Aspekten. Sie haben die Möglichkeit sich entweder auf die Sprache oder auf die Kultur zu spezialisieren und so die Studieninhalte an ihre Interessen anzupassen. Auch eine Spezialisierung auf wirtschaftliche und politische Bereiche ist möglich.

Inhalte:

  • Sprachfertigkeit und Sprachwissenschaft
  • Deutsche Literatur und Kultur
  • Landeskunde Deutschland

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs deutsche Sprache und Kultur sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms qualifiziert, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern. Sie arbeiten beispielsweise im Bildungswesen, in der Wirtschaft, bei der Regierung, bei Übersetzungsbüros, in Universitäten, allgemein im Bereich Kultur oder auch in der Forschung.

Mögliche Berufe:

  • Deutschlehrer
  • Sprachtrainer
  • Kommunikationsberater für Wirtschaft und Politik
  • Ansprechpartner für deutsche Unternehmen
  • Übersetzer
  • PR-Mitarbeiter
  • Berater
  • Kundenwerber für den deutschsprachigen Markt

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben