Design

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Design beschäftigt sich mit komplexen gestalterischen Vorhaben. Er vermittelt den Studierenden die wesentlichen Grundlagen für ein designerisches Arbeiten. Durch verschiedene Wahlfächer bietet sich die Möglichkeit, einen persönlichen Schwerpunkt zu setzen und so die Studieninhalte an die Interessen und Neigungen der Studierenden anzupassen. Die wesentlichen Bestandteile, die während des Studiums behandelt werden, sind auch die Bausteine, aus denen sich das designerische Arbeiten zusammensetzt.

Inhalte:

  • Wahrnehmung/Kunstwissenschaft
  • Zeichnerische Darstellung 
  • Typografie 
  • Gestaltungslehre 
  • Medienproduktion
  • Designtheorie und Methodik/Design- und Kunstwissenschaft
  • Print
  • Bild und Medien
  • Produkt

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelostudiengangs Design sind in vielen verschiedenen Feldern einsetzbar, die einen Bezug zur kreativen Industrie haben. Die möglichen Berufe beinhalten alle eine kreative Komponente. Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studiengangs wird den Studierenden der Einstieg in den Beruf erleichtert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Zeitungsverlage
  • Neue Medien
  • Presse
  • Fernsehen
  • Fotografie
  • Produktdesign

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs muss eine fachbezogene Eignungsprüfung absolviert werden. zudem ist meist ein Vorpraktikum notwendig, das in der Regel dreizehn Wochen betragen sollte.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben