Culinary Arts und Food Management


Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Hotel und Gastronomie
Lebensmittel
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte


In dem Studiengang  Culinary Arts und Food Management geht es in erster Linie darum, das Management der Lebensmittel- und Gastronomieindustrie zu verstehen und zu beherrschen.

Studieninhalte können in den verschiedenen Modulen u.a. sein: (Inhalte von Hochschule abhängig)

  • Gesundheitliche, psychologische und soziologische Aspekte der Ernährung
  • Sensorik
  • Produktentwicklung
  • Marktforschung
  • Produktion
  • Vertrieb/ Verkauf
  • Verwaltung/ Organisation
  • Rechnungswesen
  • Personal
  • Marketing
  • Wichtigste Warengruppen
  • Verbraucherschutz
  • Qualitätssicherung

Außerdem sollen alle Aspekte des Managements in der / in dem

  • Spitzengastronomie
  • System- und Gemeinschaftsgastronomie
  • Lebensmittel- und Zuliefererindustrie
  • Handel
  • Unternehmensberatung
  • Unternehmensführung

abgedeckt werden. 


Perspektiven


Das Studium bildet Führungskräfte im Gastronomie- und Foodservice Bereich aus. Außerdem legt man schon während des Studiums die Basis zur Selbstständigkeit. Arbeitsbereiche im Qualitätsmanagement, als Key-Account-Manager, als Gastronomieleiter/in oder Produktmanager/in sind ebenfalls denkbar. Durch individuelle Schwerpunktsetzung während des Studiums sind verschiedene Arbeitsbereiche möglich.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
92%
Fremdsprachen anwenden
50%
Natur erforschen
8%
Lehren und Erziehen
8%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
42%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
8%
Recht anwenden und vertreten
8%
Heilen und vorbeugen
8%

Studieren



Techniker Krankenkasse