Computing Science

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Computersysteme sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und durchdringen viele Bereiche des privaten und sozialen Lebens. Aufgrund dieser Tatsache spielen Sicherheits- und Qualitätsfragen eine immer größere Rolle. Im Masterstudiengang Computing Science erwerben die Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und Lösungen dafür zu finden. Die Inhalte aus dem Bachelorstudium werden hier vertieft und erweitert. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis um den Studierenden den Einstieg in den Beruf zu erleichtern.

Inhalte:

  • Grundlagen
  • Specialisation in Computing Science 
  • Forschung und Entwicklung
  • Wahlfächer

Perspektiven

Der Bereich der Computerwissenschaften betrifft heutzutage viele Bereiche, Personen sind sowohl auf der Arbeit als auch teilweise privat auf Computernetzwerke angewiesen. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Computing Science sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, Sicherheit und Qualität der Systeme zu optimieren und weiterzuentwickeln, um den gestiegenen Anforderungen Rechnung zu tragen.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich im IT- Bereich bei großen und mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen und in der Wissenschaft, also in der Forschung. Auch Aufgaben innerhalb der Regierung sind möglich.

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben