Computer Science


Abschluss
Master of Science
Studium in Deutschland Studium in Niederlande
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte


Der Masterstudiengang Computer Science vertieft und erweitert die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse und ermöglicht es den Studierenden, ihre theoretischen Kenntnisse schon früh an industriellen Fragestellungen praktisch umzusetzen und sich so auf den beruflichen Alltag vorzubereiten. Dadurch haben sie später einen leichteren Einstieg in den Beruf. Neben den normalen fachlichen Kenntnissen erhalten sie auch einen Einblick in die Forschungsmethoden.

Inhalte:

  • Embedded Systems
  • Computersicherheit
  • Softwareentwicklung
  • Information Systems Engineering


Perspektiven


Der Bereich der Computerwissenschaften betrifft heutzutage viele Unternehmen, neben den großen betrieben sind mittlerweile auch mittelständische Unternehmen und auch Kleinunternehmen auf Computernetzwerke angewiesen. Daher sind die Berufsaussichten der Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Computer Science hervorragend auf den Bereich vorbereitet. Sie sind in der Lage das Wissensmanagement der Unternehmen zu optimieren und weiterzuentwickeln, um den Anforderungen der Globalisierung Rechnung zu tragen.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich vor allem als Führungskraft im IT- Bereich bei großen und mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen und in der Wissenschaft, also in der Forschung.


Besonderheiten


Da der Studiengang in englischer Sprache abgehalten wird, sind gute Englischkenntnisse eine wichtige Zugangsvoraussetzung.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
25%
Fremdsprachen anwenden
58%
Natur erforschen
8%
Lehren und Erziehen
17%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
25%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
100%
Recht anwenden und vertreten
17%
Heilen und vorbeugen
8%

Studieren



Techniker Krankenkasse