Bionik/Lokomotion in Fluiden

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Bionik/Lokomotion in Fluiden vermittelt biologische und ingenieurwissenschaftliche Inhalte und vernetzt diese. Neben der Vermittlung der ingenieurwissenschaftlichen Hintergründen werden auch die natürlichen Vorbilder analysiert, so wird zum Beispiel die Umströmungsoptimierung bei fliegenden und schwimmenden Tieren oder die Strömungsbeeinflussung durch Schwarmbildung untersucht. Exkursionen und Lehrinhalte aus den Bereichen Unternehmensorganisation, Kommunikationstechnik, Projektmanagement und -präsentation runden das Programm ab. In das Studium sind praktische Phasen integriert.

Inhalte:

  • Physik der Fluide / Numerik 
  • Aerodynamik
  • Simulationstechnik
  • Hydrodynamik
  • Lokomotion der Tiere

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bionik/ Lokomotion in Fluiden werden vor allem im Schnittfeldbereich zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaften eingesetzt. Sie haben Zugang zu einem weiten Tätigkeitsfeld auf allen Gebieten der Erforschung und Entwicklung neuer Technologien und innovativer Produkte. Daher sind sie vor allem für Forschungs- und Entwicklungsabteilungen attraktive Bewerber.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Automobilbau
  • Schiffbau
  • Ingenieurbüros
  • Logistikunternehmen
  • Forschungsinstitutionen

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studienprogramms müssen zwei Referenzen vorgelegt werden. Zudem muss die eigene Motivation für das Studium schriftlich dargelegt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben