Bildung im Gesundheitswesen - Fachrichtung Pflege

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Pflegeberufe werden zunehmend anspruchsvoller. Erschwerte Bedingungen in der Praxis, ein sich wandelndes Pflegeumfeld und Veränderungen im Gesundheitswesen stellen das Pflegepersonal vor immer größere Herausforderungen. Dementsprechend wächst die Bedeutung der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Pflegefachkräfte – und damit der Bedarf an qualifizierten Pflegelehrenden. Unser Masterstudiengang Bildung im Gesundheitswesen - Fachrichtung Pflege bereitet Sie optimal auf diese berufspädagogische Arbeit vor.

Perspektiven

Mit dem Masterabschluss stehen Ihnen vielfältige Tätigkeitsfelder offen. Sie können pädagogisch arbeiten – als Pflege-Lehrende in Kliniken, Gemeinden, an Fachschulen, Pflegeschulen und weiteren Bildungseinrichtungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung des Gesundheitswesens. Darüber hinaus werden Sie qualifiziert für Handlungsfelder der Schulentwicklung oder Qualitätssicherung. Der Masterabschluss eröffnet Ihnen zudem die Möglichkeit, sich in der wissenschaftlichen Forschung akademisch weiterzuqualifizieren.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben