Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte - Berufsbegleitend


Abschluss
Master of Business Administration
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte


Der MBA Studiengang Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte  richtet sich an approbierte Mediziner aus Krankenhäusern oder Praxiskliniken, die betriebswirtschaftliches Know-how und Management-Kompetenzen erwerben möchten. Mit der Vermittlung von betriebswirtschaftlichem und gesundheitsökonomischem Wissen sollen Ärztinnen und Ärzte zu wirtschaftlichem Handeln in ihrem Beruf und insbesondere zur Übernahme von Führungs- und Leitungsfunktionen im Gesundheitsbereich befähigt werden. Die Studierenden erhalten fundierte Kenntnisse über zeitgemäße Personal- und Führungskonzepte sowie über gesamtwirtschaftlich und gesundheitsökonomisch relevante Zusammenhänge. Außerdem beschäftigen sie sich mit den unterschiedlichen internationalen Gesundheitssystemen.

Inhalte:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Ökonomie des Gesundheitswesens
  • Ökonomie des Arzneimittel- und Medizintechnikmarktes
  • Finanzierung im vertragsärztlichen Bereich
  • Krankenhausfinanzierung
  • Controlling Grundlagen
  • Externes Rechnungswesen
  • Internes Rechnungswesen
  • Budgetverhandlungen im Krankenhaus
  • Recht
  • Krankenhausplanspiel
  • Marketing im Gesundheitswesen
  • Strategische Unternehmensführung
  • Business Planung
  • Innovationsmanagement im Gesundheitswesen
  • Unternehmensführung und Ethik im Gesundheitswesen
  • Change Management
  • Grundlagen des Personalmanagements
  • Personalcontrolling
  • Personalbedarfsmessung im Krankenhaus
  • Tarifliche Systeme und ihre Alternativen im Krankenhaus
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Kommunikation
  • Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement
  • Verhandlungsmanagement
  • Business English
  • Internationale Gesundheitssysteme


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums qualifiziert, anspruchsvolle Aufgaben im Gesundheitsbereich zu übernehmen. Sie können u.a. in

  • Kliniken,
  • Praxiskliniken oder
  • medizinischen Versorgungszentren
Führungs- und Managementaufgaben übernehmen.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
100%
Fremdsprachen anwenden
25%
Natur erforschen
33%
Lehren und Erziehen
17%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
8%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
25%
Recht anwenden und vertreten
50%
Heilen und vorbeugen
58%

Techniker Krankenkasse