Bauen im Bestand


Abschluss
Bachelor of Engineering
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Bauwesen und Immobilien
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte


Die Anteile von Theorie und Praxis sind im Studiengang „Bauen im Bestand“ sehr ausgeglichen. Die Studierenden erhalten neben ihrer theoretischen Ausbildung auch Einblicke in die Umsetzung praktischer Vorgehensweisen.

Schwerpunkte:

  • Bauphysik
  • Baukonstruktion
  • Sanierung
  • Denkmalpflege

Zu diesen Schwerpunkten zählen unter anderem Bauaufsicht und Bauabnahme, die Entwicklung spezieller, objektbezogener Sanierungskonzeptionen sowie das Erfassen der Bausubstanz.
Doch nicht nur das ingenieurwissenschaftliche Fachwissen ist von Bedeutung.

Auch soziale Kompetenzen spielen immer eine wichtige Rolle:
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Mitarbeiterführung
  • Konfliktmanagement
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschließen des Studiengangs Bauen im Bestand befähigt, in folgenden Bereichen tätig zu sein:

  • Bauwirtschaft
  • Baubetrieb
  • Denkmalpflege-Institutionen
  • Architekturbüros
  • Ingenieurbüros
  • Öffentlichkeitsarbeit


Wirtschaftlich Denken und Handeln
33%
Fremdsprachen anwenden
17%
Natur erforschen
67%
Lehren und Erziehen
8%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
83%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
42%
Recht anwenden und vertreten
33%
Heilen und vorbeugen
17%

Studieren



Techniker Krankenkasse