Automotive Production Engineering

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
Logistik und Verkehr
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Automobilbranche zählt zu den wichtigsten und beschäftigungsreichsten Industriezweigen der deutschen Wirtschaft. Der Masterstudiengang Automotive Production Engineering richtet sich an Studierende, die in der Automobil-Produktion tätig sind oder werden wollen. Sie erwerben Wissen im Bereich des Managements und der Ingenieurwissenschaften. Ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen werden ihnen für eine effiziente und qualitätsvolle Produktion vermittelt, wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen für unternehmerisches Verständnis.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Werkstoffkunde
  • Leichtbaukonzepte
  • Industrielle Produktion
  • Logistik
  • Supply Chain Management
  • Unternehmerisches Handeln
  • International Management
  • Digitaltechnik
  • International Business Communication
  • Fahrzeug- u. Mobilitätskonzepte
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Führen von Mitarbeitern
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • Strategisches Management

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können in Unternehmen und Betrieben arbeiten, die u.a. mit der Herstellung, dem Verkauf und der Reparatur von Automobilen beschäftigt sind.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben