Augenoptik/Optometrie

Abschluss
Master of Science
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Glas, Holz, Papier und Farbe
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Das Sehen ist eine der wichtigsten Sinneswahrnehmungen des Menschen. Der Erhalt dieser Sinneswahrnehmung ist von elementarer Bedeutung. Im Masterstudiengang Augenoptik/Optometrie beschäftigen sich die Studierenden mit der Optimierung und Erhaltung der visuellen Leistungsfähigkeit. Sie setzen sich umfassend mit technisch hoch entwickelten Sehhilfen auseinander und erlangen detaillierte Kenntnisse des visuellen Systems des Menschen. Des Weiteren vermittelt der Studiengang seinen Studierenden Inhalte der Gesundheitsvorsorge für das Sehen. Sie erlernen, Hinweise auf Krankheiten in Screening-Testen frühzeitig zu erkennen. Darüber hinaus erwerben die Studierenden biomedizinisches und technisches Wissen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Versorgung Sehbehinderter
  • Technische Optik
  • Grundlagen Statistik
  • Grundwissen visuelles System
  • Betriebswirtschaft
  • Klinische Optometrie
  • Pathologie, Immunologie und Pharmakologie
  • Pathologie des Auges
  • Grundlagen vorderer Augenabschnitt
  • Anatomie und Physiologie
  • Gleitsichtgläser

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums können die Absolventinnen und Absolventen vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeiten ausüben, beispielsweise in folgenden Arbeitsfeldern:

  • Kontaktlinseninstitute
  • Produktmanagement
  • Einrichtungen der Ausbildung und Lehre auf diesem Gebiet
  • Arbeitsphysiologische Einrichtungen
  • Medizinische Einrichtungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben