Tim Scholten

Tim Scholten


Hallo, ich bin Tim Scholten, 20 Jahre alt und studiere Architektur an der Hochschule Bochum. Ich absolviere ein praxisintegriertes Studium bei der Stadt Essen. Dies bedeutet, dass ich während der Vorlesungszeiten an der Hochschule studiere und seit 2018 an einem Tag in der Woche sowie in den Semesterferien im Amt für Stadtplanung und Bauordnung für die Bauaufsicht arbeite. An der Hochschule studiere ich seit 2017 und bin mittlerweile im fünften Semester.

Auf das praxisintegrierte Studium bin ich durch ein Familienmitglied, das ebenfalls für die Stadt Essen arbeitet, aufmerksam geworden und mich auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht hat, hier ein duales Studium zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits ein Jahr an der Hochschule studiert. Anders als bei den anderen Bachelor-Studiengängen ist das eine Voraussetzung, um sich auf das praxisintegrierte Studium mit Schwerpunkt Architektur bei der Stadt Essen zu bewerben.

Der Kern der Arbeit liegt vor allem im Prüfen und Bearbeiten von Bauanträgen. Dies beinhaltet einerseits die baurechtliche Prüfung der Bauanträge auf Konformität mit der Bauordnung NRW, andererseits aber auch das persönliche Gespräch mit den Bauherren, den Architekten und anderen am Bau beteiligten Personen und die entsprechende Beratung hinsichtlich Problemen und Besonderheiten.

Zudem gehört zu den Aufgaben, dass man den Überblick behält und die anderen Ämter in Bezug auf das Bauvorhaben koordinieren muss. Außerdem fährt man raus auf die Baustellen, um diese abzunehmen und die Bauüberwachungen durchzuführen. Gleichzeitig prüft man, ob das, was man genehmigt hat, auch wirklich so ausgeführt wird. Daraus resultiert auch der manchmal leider weniger angenehme Teil, dass man die Bauordnung durchsetzen und gegebenenfalls Ordnungsmaßnahmen verhängen muss.

Die Arbeit mit den Bauvorhaben, das damit verbundene selbstständige Arbeiten und die netten Kollegen sind das, was den besonderen Reiz beim praxisintegrierten Studium ausmacht. Zudem kann ich so besser bauordnungsrechtliche Entscheidungsprozesse verstehen und auch nachvollziehen, warum gewisse Sachverhalte in so einem Umfang geprüft werden. Im Fachbereich steht vor allem das weitere Erarbeiten von Routinen im Umgang mit vielfältigen Problemen und Lösungen an. Zudem beginnen demnächst auch wieder die Semesterferien und damit wieder ein größerer, zusammenhängender Zeitraum im Amt. In der Hochschule stehen vor allem die Klausuren zum Ende des Wintersemesters und noch diverse andere Abgaben auf der To-Do-Liste.

Das praxisintegrierte Studium kann ich jeder/jedem empfehlen, die/der zusätzlich zum Studium praktisch tätig sein und eine Alternative zum klassischen Architektenberuf entdecken möchte. Wer genug Ausdauer mitbringt sich mit bauordnungsrechtlichen Fragen und Genehmigungsprozessen auseinanderzusetzen, lernt interessante Projekte und Persönlichkeiten kennen.

Stadt Essen-Logo

Stadt Essen

45121 Essen (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Herzlich willkommen bei der Stadt Essen, herzlich willkommen im Herzen des Ruhrgebiets. Als Großstadt mit 589.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, Konzern- und Messestadt,  Hochschulstandort und Grüne Hauptstadt Europas sind wir mit über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Katrin Wiens - Duales Studium Stadt Essen - Essen

Katrin Wiens - Duales Studium Stadt Essen - Essen

Hallo zusammen! Mein Name ist Katrin Wiens. - Meine Bilanz nach nun bald 3-jährigem Einsatz bei Grün und Gruga und einer Regelstudienzeit von 4 Jahren im Studiengang der Landschaftsarchitektur in Höxter ist durchweg positiv. Das durchdachte Konzept zwischen theoretischem Grundwissen, vermittelt...

Lennart Tornow - Ausbildung Stadt Essen - Essen

Lennart Tornow - Ausbildung Stadt Essen - Essen

Hallo zusammen! Mein Name ist Lennart Tornow. - Die duale Tischler-/Brandmeisterausbildung kann ich jedem empfehlen, dessen Ziel einmal die Berufsfeuerwehr Essen ist und der handwerklichen Ehrgeiz hat. Da ich die Brandmeisterausbildung noch vor mir habe, berichte ich zunächst jedoch nur über den...

Daan Mertens und Daniela Malinowski - Ausbildung Stadt Essen - Essen

Daan Mertens und Daniela Malinowski - Ausbildung Stadt Essen - Essen

Am Anfang unserer Ausbildung erfahren wir zunächst alles über den Werkstoff Holz und die verschiedene Holzarten, dazu gehört auch das Herstellen von Eckverbindungen (zum BeispielSchlitz und Zapfen, Zinken, Ecküberblattungen etc.). - Im Rahmen unserer Ausbildung erlernen wir die Anfertigung von...