Sven Bollmann

Sven Bollmann


Der Werkstoffprüfer ist in erster Linie für die Qualitätssicherung und Qualitätsprüfung zuständig. Denn um geeignete Materialien verwenden zu können, müssen die Materialeigenschaften, wie z.B. Härte, Zug - und Bruchfestigkeit oder Leitfähigkeit des Materials, analysiert und optimiert werden. Hierfür führt der Werkstoffprüfer sowohl zerstörende, als auch zerstörungsfreie Prüfungen durch.

In meiner 3,5-jährigen Ausbildung habe ich einige dieser Prüfungen, wie Zugversuche und Härteprüfungen, etc. selber durchgeführt.

Während meiner Ausbildung habe ich mir ein breites Spektrum an Wissen angesammelt, und viele interessante Einblicke in unterschiedliche Berufsbereiche erhalten.
Dazu zählen u.a. die Wareneingangsprüfung, wo Wareneingänge auf qualitative und quantitative Merkmale untersucht werden, das Qualitätslabor sowie die Abteilung für Forschung und Entwicklung, wo man an technologischen Fortschritten arbeitet.

Für den Beruf des Werkstoffprüfers sollte man logisches Verständnis und Interesse an den naturwissenschaftlichen Zusammenhängen mitbringen. Des Weiteren Interesse an der Bürotätigkeit, dem Dokumentieren und Auswerten von Ergebnissen und gleichzeitig auch Interesse an der praktischen Durchführung von Prüfungen haben.

Mein Einsatzbereich ist dank des breit aufgestellten Berufsbildes in den unterschiedlichen Bereichen der Qualitätsprüfung und -sicherung, wie auch in der Forschung und Entwicklung, wo ich Aufgaben übernehmen, und den jeweiligen Bereich tatkräftig unterstützen kann.

Werkstoffprüfer Fachrichtung Metalltechnik (m/w/d)

Werkstoffprüfer Fachrichtung Metalltechnik (m/w/d)

Werkstoffprüfer der Fachrichtung Metalltechnik bereiten physikalisch-technische Versuchsreihen zur Freigabe von metallischen Werkstoffen vor, zum Beispiel in der Automobilindustrie, in Stahlwerken oder in der Luftfahrt. -

Logo HARTING AG & Co.KG

HARTING Stiftung & Co. KG

32339 Espelkamp (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Möchtest du in einem zukunftsorientierten Familienunternehmen die Technologien von morgen entwickeln? Bei uns gehörst du zur HARTING Familie dazu und gestaltest mit. Unsere weltweit agierende HARTING Technologiegruppe mit über 5.500 Mitarbeitenden bietet dir viel Raum für spannende Aufgaben und...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Nicolas Ludwig - Duales Studium Vattenfall - Berlin

Nicolas Ludwig - Duales Studium Vattenfall - Berlin

Ich bin Nicolas, 19 Jahre alt und absolviere gerade im 2. Semester mein Duales Studium Elektrotechnik bei der Stromnetz Berlin GmbH. Wie bist du zu deinem Dualen Studium gekommen? Mir war recht früh bewusst, dass ich nach der Schule eine technische Ausbildung oder einen Studiengang in Richtung...

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Ich habe während meiner FOS-Zeit in verschiedene Berufe reinschnuppern können. Industriemechaniker hat mich davon am meisten interessiert. - Was gefällt dir besonders an der Länderbahn? - Mir gefällt besonders gut, dass ich von...

Luca - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Luca - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Bereits mein Opa und auch mein Papa übten diesen Beruf aus. So bin ich schon früh mit dem Beruf des Industriemechanikers in Berührung gekommen und er hat mein Interesse geweckt. - Was gefällt dir besonders an der Länderbahn? -...