Michael

Michael


Hallo, ich bin Michael

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF? 
BASF stellt hohe Ansprüche sowohl an ihre Produkte als auch an ihre Mitarbeiter und Auszubildenden. An die Dinge, die ich tue, habe ich ebenso hohe Ansprüche. Ich wollte zum Beispiel einen Beruf erlernen, der Chemie und Technik kombiniert. Genau das bietet mir die Ausbildung zum Chemikanten bei BASF.


Meine Ausbildung
Chemikanten sind direkt an der Produktion beteiligt. Sie überwachen und steuern Abläufe und wirken bei der Verfahrensentwicklung zur Herstellung der Produkte mit. Das Know-how dazu lerne ich in der Ausbildung. Dazu gehören Labortechnik, Mess – und Regelungstechnik, Anlagentechnik. Im zweiten Lehrjahr sind wir in den Anlagen tätig und sind Teil des jeweiligen Teams.


Meine Interessen
Ich verbringe die Zeit meist mit Freunden, gehe angeln oder spiele Violine und Viola.


Mein Tipp für alle Schüler:
Informationen über die Ausbildung gibt es im Internet. Noch besser ist der Besuch auf einer Berufsmesse oder Veranstaltungen wie Tag der offenen Tür. Hier erhält man einen intensiveren Einblick in das Unternehmen und kann direkt Fragen zur Ausbildung stellen. In erster Linie sollte euch natürlich die Fachrichtung interessieren.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Chemikant (m/w/d)

Chemikanten bedienen und überwachen moderne Produktionsanlangen, die zur Herstellung chemischer Erzeugnisse eingesetzt werden. Die Steuerung der Maschinen, Überwachung der Prozesse sowie das Abfüllen und Verpacken der Erzeugnisse gehören zu den täglichen Kernaufgaben.

BASF Logo

BASF Schwarzheide GmbH

01986 Schwarzheide (Brandenburg, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Denny Pawlak - Ausbildung Beiersdorf AG - Hamburg

Mein Hintergrund: Meine Ausbildung zum Chemikanten habe ich 2007, nach drei Jahren Lehrzeit, abgeschlossen. Zuvor habe ich 2004 meinen Realschulabschluss gemacht. Heute arbeite ich bei Beiersdorf in der Herstellung und bin daneben Ausbildungsbeauftragter und Betreuer der Chemikanten-Azubis.

Verena Sukowski - Ausbildung Beiersdorf AG - Hamburg

Mein Hintergrund: 2009 habe ich mein Abitur gemacht und im Januar 2012 die Ausbildung zur Chemielaborantin bei Beiersdorf abgeschlossen. Heute bin ich Labormitarbeiterin Pre-IIM Face/Prototyping. Meine Ausbildung habe ich damals verkürzt. Denn im Lehrlabor wurden wir sehr gut auf die Prüfung...

Vanessa - Ausbildung Aalberts Surface Treatment GmbH - Kerpen

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Aufklemmen und Abklemmen der Kundenteile, Qualitätssicherungskontrollen, Analytik. - Was ist das Besondere an deinem Betrieb? - Das gute Arbeitsklima und die Vielseitigkeit der Aufgaben. - - Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf...