Auszubildende zur Fachfrau für Systemgastronomie


Cansu - Ausbildung BASF - Ludwigshafen am Rhein
Cansu

Hallo, ich bin Cansu

Schön dich kennenzulernen - hier kannst du mehr über mich und meine Ausbildung bei BASF erfahren.


Wieso BASF?
Schon immer wollte ich einen Beruf in der Gastronomie erlernen. Durch Freunde bin auf die BASF gestoßen, die verschiedene gastronomische Ausbildungen anbietet. Anschließend habe ich mich auf der Homepage informiert, war sofort begeistert und habe mich beworben.

Meine Ausbildung 
In der Ausbildung lerne ich hauptsächlich den richtigen Umgang mit Lebensmitteln, aber auch organisatorische Fähigkeiten sind gefragt. Wir lernen viel über die ordnungsgemäße Lagerung von Lebensmitteln, die Planung und Zubereitung von Speisen sowie die Prüfung der Qualität und der Hygienesicherheit. In unserer Azubiküche „Friesenheimer Insel“ lernen wir selbständig zu arbeiten.  

Als weiterer wichtiger Teil der Ausbildung lernt man mit Gästen umzugehen. Außerdem bringt man uns auch wichtige bürotechnische Aufgaben, wie z.B. das Erstellen von Dienstplänen und ähnliches, bei.

Besonders Spaß macht mir das selbstständige Arbeiten. In Sachen Planung ist auch oft unsere Kreativität gefragt.


Meine Interessen 
In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit Freunden oder gehe ins Fitnessstudio. Gerade das Kochen und Backen zusammen mit meinen Freunden macht mir Spaß.


Mein Tipp für alle Schüler 
Es ist das Beste, wenn ihr erstmal ein Praktikum absolviert. Dort könnt ihr herausfinden, ob ein Beruf die persönlichen Erwartungen erfüllt und zu euch passt

Infos zum Beruf


Koch (m/w/d)
Deutschland Österreich Schweiz Italien
Duale Ausbildung
Köche sind die Organisationstalente der Gastronomie. Sie planen, bestellen und lagern Lebensmittel, bereiten sie zu und richten die Speisen an.

Infos zum Unternehmen


Logo BASF
BASF SE - Ludwigshafen am Rhein

Profil - BASF – das sind vier Buchstaben, die jeder kennt. Nur, was verbirgt sich genau dahinter? Die Badische


Techniker Krankenkasse