Studiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik" im dualen Studienkonzept (m/w/d)

Hochschule Hannover

30539 Hannover
01.08.2021
Duales Studium

Studiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik" im dualen Studienkonzept

Die Fakultät I Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Hannover bietet in Kooperation mit verschiedenen Firmen und Berufsschulen seit vielen Jahren ein erfolgreiches duales Studienkonzept an. Das Studienmodell im Praxisverbund ermöglicht es der Industrie, Nachwuchskräfte heranzubilden, die neben soliden, praxisgerechten Kenntnissen auch eine enge Firmenbindung besitzen.

Das Gesamtkonzept zielt auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Dabei wird sowohl eine berufliche Ausbildung absolviert als auch der Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik mit dem „Bachelor of Engineering“ abgeschlossen. Durch die inhaltliche und zeitliche Verzahnung ist insgesamt eine kürzere Gesamtdauer gegenüber den einzelnen Ausbildungszeiten möglich.

Bewerbung:

Studieninteressierte richten ihre Bewerbung bitte direkt an die teilnehmenden Firmen.



Konzept

Der erste Teil der beruflichen Ausbildung bis zur Zwischenprüfung nach 1,5 Jahren findet im Unternehmen statt. Besonders befähigte Auszubildende erhalten von der Firma das Angebot, ein Studium entsprechend dem dualen Konzept durchzuführen. Zeitgleich mit dem ersten Teil der Prüfung der beruflichen Ausbildung beginnt das Studium jeweils zum Sommersemester. Der zweite Teil der beruflichen Ausbildung ist in das Studium integriert. Der erste Studienabschnitt umfasst drei Semester und ist für alle Vertiefungen gleich. Danach erfolgt die Wahl der Vertiefung.

Im 3. und 4. Semester findet zusätzlich ein spezieller Berufsschulunterricht statt, der inhaltlich genau auf diesen Ausbildungsgang abgestimmt ist. Somit sind die Teilnehmer gut für den zweiten Teil der Prüfung der beruflichen Ausbildung vorbereitet.

In Abstimmung mit der Firma kann die Praxisphase in der praktischen Tätigkeit nach dem 4. und 5. Semester vorgezogen werden. Dadurch verkürzt sich das Studium entsprechend.

Die Gesamtdauer der Ausbildung und des Studiums beträgt 4,5 bis 5 Jahre.

Die Vorteile im Überblick

Enge Unternehmensbindung

Firmen können langfristig qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure mit Detailkenntnissen der betrieblichen Zusammenhänge an das Unternehmen binden.

Einarbeitungszeit

Die Einarbeitungszeit der Absolventinnen und Absolventen nach dem Studium wird minimiert, so dass die Firmen sofort qualifizierte Mitarbeiter einsetzen können.
Verzahnung Theorie und Praxis
Durch die Verzahnung des Studiums mit den praktischen Tätigkeiten in dem Unternehmen, sind die Ingenieurinnen und Ingenieure praxisnah und auf das Unternehmen ausgerichtet ausgebildet worden.

Praxiszeiten

Die Tätigkeit während der Praxiszeiten in den verschiedenen Abteilungen des Betriebes fördert die personelle und soziale Integration der Studierenden.

Zeitliche Flexibilität

Die Firmen haben maximale Flexibilität bei den Kombinationsmöglichkeiten zwischen den verschiedenen beruflichen Ausbildungen und den Studiengängen.

StudyFLEX: das entschleunigte Studienprogramm

In StudyFLEX gehen Sie das Ingenieurstudium etwas langsamer an. Denn indem in StudyFLEX das erste Semester auf zwei Semester gestreckt und das ursprünglich sieben semestrige Studium auf acht Semester angelegt wird, gewinnen Sie etwas mehr Zeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Fakultät I - Elektro- und Informtaionstechnik interessieren. Für detaillierte Informationen und für Ihre Bewerbung klicken Sie auf "Jetzt bewerben" und nutzen dadurch bitte das Bewerbungsportal der Hochschule.

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
30539 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 65 Angebote am Standort
 Studienberatung

Studienberatung

Studienberatung
0511 / 9296-7622 und -8698
E-Mail anzeigen