Duales Studium Verwaltungsinformatik mit dem Abschluss Bachelor of Arts (m/w/d) 2024

Bezirksregierung Münster

48143 Münster
01.09.2024
Duales Studium

Derzeit kannst du dich nicht auf diese Anzeige bewerben, da die Bewerbungsfrist abgelaufen ist.
Schalte deinen Suchbot und wir informieren dich automatisch, wenn der Bewerbungszeitraum startet.

  • Beruf:
    Verwaltungsinformatik Verwaltungsinformatik
  • Bewerbungsfrist:
    abgelaufen
  • Mindestabschluss:
    Fachhochschulreife mit Berufspraktikum
    Allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Auch geeignet für:
    • Studienabbrecher*innen
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 1.405,68 €
    • 2. Lehrjahr: 1.405,68 €
    • 3. Lehrjahr: 1.405,68 €
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-264524
Header
Header © Bezirksregierung Münster

Gestalten Sie mit uns die moderne Verwaltung von morgen! 

Ausbildung zu Verwaltungsinformatikerinnen und Verwaltungsinformatikern (m/w/d) – Duales Studium zur/zum Bachelor of Arts (B.A.) zum 01.09.2024


EINSATZMÖGLICHKEITEN

Mit dem Abschluss des Bachelorstudiums Bachelor of Arts (B.A.) erwerben Sie die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2.1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes des Landes NRW. Sie erwartet ein breitgefächertes Tätigkeitsfeld in mit modernster Informationstechnik ausgestatteten Behörden und ein weitgehend selbstständig zu erledigender Arbeitsbereich als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter in den Schnittstellen zwischen Verwaltung und IT (u.a. in den Bereichen: Anwendungsorientierte IT, Personalmanagement, Open Government, eGovernment oder Softwareentwicklung).

Nach bestandener Laufbahnprüfung ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe in Landesbehörden in ganz Nordrhein-Westfalen möglich.

AUSBILDUNG

Ausbildungsbeginn: 01.09.2024
Die duale Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in
  • die Studienabschnitte an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (Hauptschwerpunkte dieses Studiengangs sind die Bereiche Öffentliches Recht und die Digitalisierung der Verwaltung. Daneben werden noch weitere Schwerpunkte u.a. in den Bereichen Rechnungswesen, sozialwissenschaftliche Grundlagen oder Projektmanagement gesetzt) und
  • die Praxisabschnitte bei der Bezirksregierung Münster und ggf. in weiteren Verwaltungsbehörden der Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen in vielfältigen Aufgabenbereichen, die sowohl fachinformatische als auch rechtliche Themenfelder beinhalten und in denen Sie von teamorientierten Kolleginnen und Kollegen ausgebildet werden.

VORAUSSETZUNGEN

Sie sind interessiert und erfüllen folgende Voraussetzungen?

  • Allgemeine Hochschulreife oder uneingeschränkte Fachhochschulreife zum Einstellungstermin
  • die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. eines Staates mit EU-Rechtsabkommen
  • gesundheitliche Eignung und Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • fachliche Eignung Die fachliche Eignung wird als Stellenanforderung im Rahmen eines Einstellungstests festgestellt.
  • Eine Bewerbung ist nicht möglich, wenn Sie innerhalb der letzten drei Jahre bereits zweimal vergeblich am mündlichen Verfahren für diesen Ausbildungsgang teilgenommen haben.

Sie bringen IT-Grundkenntnisse, ein ausgeprägtes Interesse an Informationstechnik und ein mathematisches und analytisches Denkvermögen mit und haben daneben Interesse an juristischen und betriebswirtschaftlichen Abläufen. Außerdem verfügen Sie über Lernbereitschaft, Leistungswillen und Flexibilität und sind bereit, die Ausbildung engagiert und teamorientiert zu durchlaufen.

Aus laufbahnrechtlichen Gründen können grundsätzlich nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die am Ende der Ausbildung das 42. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (für schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte gilt das 45. Lebensjahr).

BEWERBUNG

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online bei der Bezirksregierung Münster unter www.ausbildung-bezirksregierungen-nrw.de

Bewerbungsschluss ist der 30.11.2023

Sollten Sie aufgrund einer Schwerbehinderung Probleme mit dem Online-Bewerbungsverfahren haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und ihnen Gleichgestellten im Sinne des § 2 Sozialgesetzbuch IX sind ausdrücklich erwünscht.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung von Personen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen, wird begrüßt.

WEITERE INFORMATIONEN

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Internetseite www.brms.nrw.de/go/ausbildung

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Ausbildungsdezernat Tel.: 0251/411-3653 oder per E-Mail an: ausbildung@brms.nrw.de.

Wir beraten Sie gern!


DATENSCHUTZ

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und einem möglichen Beschäftigungsverhältnis werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben. Bitte beachten Sie hierzu folgende Datenschutzhinweise:

https://www.bezreg-muenster.de/de/datenschutz/11/11_DSGVO_Bewerbungsverfahren.pdf

Mit der Zusendung von über die erforderlichen Daten hinausgehenden personenbezogenen Daten erklären Sie sich einverstanden, dass diese zum Zweck des Bewerbungsverfahrens und in Zusammenhang mit einem möglichen Beschäftigungsverhältnis verarbeitet werden. Sie haben das Recht, die Einwilligung zu widerrufen (§ 7 Abs. 3 DSGVO).

Ausbildung Verwaltungsinformatiker*in
Ausbildung Verwaltungsinformatiker*in © Bezirksregierung Münster
  • Beruf:
    Verwaltungsinformatik Verwaltungsinformatik
  • Bewerbungsfrist:
    abgelaufen
  • Mindestabschluss:
    Fachhochschulreife mit Berufspraktikum
    Allgemeine Hochschulreife
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Auch geeignet für:
    • Studienabbrecher*innen
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 1.405,68 €
    • 2. Lehrjahr: 1.405,68 €
    • 3. Lehrjahr: 1.405,68 €
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-264524
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise

Mit bewerbung2go kannst du deine Bewerbungs­unterlagen erstellen.

Frau Kathrin Holtkamp
0251 411-3653
E-Mail anzeigen

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW

48147 Münster
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren