Die Seminarreihe "Ausbildungsmarketing 4.0" der Ems-Achse richtet sich an interessierte Unternehmen aus den Kreisen Emsland, Grafschaft Bentheim, Leer, Aurich, Wittmund und Emden. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in die Candidate Journey eines potenziellen Auszubildenden und lernen Maßnahmen kennen, welche Ausbildungsbetrieben vor allem online dabei helfen, die passenden Kandidaten zu erreichen: Von der Analyse der Zielgruppe über die Auswahl geeigneter Vermarktungsmaßnahmen für die freien Plätze und der zielgruppenausgerichteten Positionierung der Arbeitgebermarke bis hin zur Auswahl additiver Maßnahmen im Online-Recruiting.

Als Kooperationspartner der Ems-Achse freuen wir von AUBI-plus uns sehr, bei der Seminarreihe dabei zu sein und den Auftakt bilden zu dürfen. Für ihren Impuls-Vortrag "Total digital – so erreichen Sie die Digital Natives" hat Referentin Derya Eyrice viele spannende Fragen vorbereitet:  

1.      Was ist eigentlich so schwierig daran, passende Azubis zu finden?
2.      Wer ist meine Zielgruppe und welche Erwartungen hat sie an ihren Arbeitgeber?
3.      Wie erreiche und begeistere ich geeignete Kandidaten?
4.      Was sind ergänzende und erweiterte Maßnahmen im Recruiting?
 
Gut zu wissen: Auch für Unternehmen, die kein Mitglied bei der Ems-Achse sind, ist die Teilnahme kostenfrei. Zur Anmeldung steht unter tickets.emsachse.de/emsachse-events/ausbildungsmarketing-4-0/ ein Formular zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Hüllhorst/Solingen, 9. September 2020 – u-form Testsysteme hat die aktuelle Studie „Azubi-Recruiting Trends 2020“ veröffentlicht. Untersucht wurden verschiedene Aspekte des Azubi-Recruitings und der betrieblichen Ausbildung. Die Studienergebnisse zeigen u. a., dass es beim Ausbildungsmarketing noch Luft nach oben gibt. AUBI-plus ist wiederholt Studienpartner. Zusammen mit u-form präsentiert der Ausbildungsoptimierer jetzt ausgewählte Studienergebnisse in einem Webinar und gibt Empfehlungen, wie Unternehmen ihre Ausbildungsarbeit qualitativ weiterentwickeln können.

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Hüllhorst, 27. August 2020 – Auch die besten Ausbildungsbetriebe haben Verbesserungsbedarf. So wünschen sich viele ausbildende Fachkräfte mehr Unterstützung bei der Azubi-Betreuung. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Studie „Qualitätsreport Ausbildung 2020“ von AUBI-plus. Grundlage des Reports sind Auswertungen von Befragungen für das Ausbildungssiegel „Best Place to Learn“. Berücksichtigt wurden die Bewertungen von 5.621 Auszubildenden und 4.060 Ausbildern aus 91 Unternehmen.

AUBI-plus hat zwei neue Azubis

AUBI-plus hat zwei neue Azubis

Hüllhorst, 6. August 2020 – Joelina Zelmer und Jan Schröder sind die neuen Auszubildenden bei AUBI-plus. Das Familienunternehmen mit Sitz in Tengern bildet regelmäßig für den eigenen Bedarf aus. Die junge Frau erlernt den Beruf der Kauffrau für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Kundenberatung; der junge Mann wird als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ausgebildet.