Phoenix Contact mit dem Stammsitz in Blomberg stellt Produkte der Verbindungstechnik, Automatisierungstechnik, der elektrischen Interfacetechnik und des Überspannungsschutzes her. Das Unternehmen hat neben fünf Standorten in Deutschland auch sechs Standorte im Ausland und beschäftigt allein in Deutschland knapp 6000 Mitarbeiter. Aktuell gehören dazu 254 Auszubildende.
Phoenix Contact bietet eine breite Palette an Ausbildungsberufen an:

  • Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Mechatroniker/-in
  • Industriemechaniker/-in
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Verfahrensmechaniker/-in Kunststofftechnik
  • Technische/r Produktdesigner/-in
  • IT-Systemkauffrau/-mann
  • Industriekauffrau/-mann
  • Fachinformatiker/-in

Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein duales Studium zu absolvieren. Für Schüler und Studenten bietet Phoenix Contact die Option, ein Praktikum im Unternehmen zu absolvieren. Auch Abschlussarbeiten und Traineeprogramme werden angeboten. Zur Übersicht über die aktuellen Abschlussarbeitsthemen besucht auch die Karriereseite des Unternehmens.
Das Unternehmen Phoenix Contact erhielt in den letzten Jahren mehrfach Auszeichnungen für exzellentes Personalmanagement sowie vorbildliches Gesundheitsmanagement und wurde schon mehrmals zum Arbeitgeber des Jahres für Ingenieure gekürt. Phoenix Contact präsentiert sich im Jahr mehrfach auf Messen, bei Interesse kann man sich vor Ort mit dem Unternehmen vertraut machen.
Habt Ihr Interesse am Unternehmen bekommen? Dann besucht doch auch das Premiumprofil von Phoenix Contact und informiert euch ausführlich. Dort könnt ihr auch Fan werden und so immer auf dem Laufenden über die Neuigkeiten aus dem Unternehmen sein.
Bilder von http://www.phoenixcontact.de

Premiumprofil der Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Folgendes könnte dich auch interessieren


Nach oben