„Zu den größten Herausforderungen von Unternehmen gehört es heute, talentierte und motivierte Nachwuchskräfte zu gewinnen, zu fördern und zu binden“, sagt Beate Dewenter, Bereichsdirektorin Personal bei der Sparkasse Herford. „Unsere Auszubildenden bestätigen uns in persönlichen Gesprächen eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung. Mit dem Gütesiegel ‚BEST PLACE TO LEARN‘ wurde uns dies nun erneut auch schwarz auf weiß von erfahrenen Personalfachleuten und Experten für Personalmarketing bescheinigt. Das freut uns sehr.“

Der Herforder Ausbildungsmarkt befindet sich nach wie vor im Umbruch: Auf der einen Seite passen Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt offenbar immer weniger zusammen. Auf der anderen Seite nehmen immer mehr Schulabgänger ein Studium auf. Für sie hat die klassische Lehre an Attraktivität verloren. „Genau hier setzt das Gütesiegel an: ‚BEST PLACE TO LEARN‘ hilft dabei, zeitgemäße Qualitätsstandards in der betrieblichen Ausbildung umzusetzen, damit die duale Berufsausbildung für talentierte Schulabgänger wieder attraktiver wird“, sagt Andreas Esch, Ausbildungsleiter der Sparkasse Herford. „Die Sparkasse Herford ist mit ihren ausgezeichneten Ergebnissen ein Vorzeigeausbilder in der Region und sollte damit eine der ersten Anlaufstellen für Bewerber mit dem Berufswunsch Bankkauffrau oder -mann sein“, erklärt Niels Köstring, Geschäftsführer von AUBI-plus. Mit zurzeit über 60 Auszubildenden wird die Sparkasse somit aber auch ihrer besonderen Rolle als Top-Ausbilder in der Region gerecht.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Telefonieren in der Ausbildung – Überwinde deine Angst

Du hast gerade erst deine Ausbildung begonnen und sollst demnächst anfangen zu telefonieren? Sei es, um Kunden zu beraten, Angebote einzuholen etc. Für andere ist es das Normalste der Welt, doch deine Hände fangen schon an zu schwitzen und du bekommst ein ungutes Gefühl im Bauch, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Die Blätter der Bäume werden bunter, die Temperaturen sinken und es wird dunkler im Büro. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Was ebenfalls mit der kälteren Jahreszeit einhergeht sind Bakterien, Keime und Viren. Krankheitswellen breiten sich aus und das auch gerne regelmäßig im Büro. Wie du deine Gesundheit und die deiner Kollegen durch bestimmte Hygiene-Tricks schützt, möchten wir dir einmal zeigen.

Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Nach oben