„Zu den größten Herausforderungen von Unternehmen gehört es heute, talentierte und motivierte Nachwuchskräfte zu gewinnen, zu fördern und zu binden“, sagt Beate Dewenter, Bereichsdirektorin Personal bei der Sparkasse Herford. „Unsere Auszubildenden bestätigen uns in persönlichen Gesprächen eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung. Mit dem Gütesiegel ‚BEST PLACE TO LEARN‘ wurde uns dies nun erneut auch schwarz auf weiß von erfahrenen Personalfachleuten und Experten für Personalmarketing bescheinigt. Das freut uns sehr.“

Der Herforder Ausbildungsmarkt befindet sich nach wie vor im Umbruch: Auf der einen Seite passen Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt offenbar immer weniger zusammen. Auf der anderen Seite nehmen immer mehr Schulabgänger ein Studium auf. Für sie hat die klassische Lehre an Attraktivität verloren. „Genau hier setzt das Gütesiegel an: ‚BEST PLACE TO LEARN‘ hilft dabei, zeitgemäße Qualitätsstandards in der betrieblichen Ausbildung umzusetzen, damit die duale Berufsausbildung für talentierte Schulabgänger wieder attraktiver wird“, sagt Andreas Esch, Ausbildungsleiter der Sparkasse Herford. „Die Sparkasse Herford ist mit ihren ausgezeichneten Ergebnissen ein Vorzeigeausbilder in der Region und sollte damit eine der ersten Anlaufstellen für Bewerber mit dem Berufswunsch Bankkauffrau oder -mann sein“, erklärt Niels Köstring, Geschäftsführer von AUBI-plus. Mit zurzeit über 60 Auszubildenden wird die Sparkasse somit aber auch ihrer besonderen Rolle als Top-Ausbilder in der Region gerecht.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Wie aus Studienaussteigern Azubis werden: Tipps für Recruiter

Wie aus Studienaussteigern Azubis werden: Tipps für Recruiter

Die in der Studienzeit gesammelten Erfahrungen sowie die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten machen Studienabbrecher zu interessanten Kandidaten für Unternehmen bei der Besetzung ihrer freien Ausbildungsplätze. Doch wie kommen Recruiter überhaut an die Aussteiger heran? Der Artikel gibt Handlungsempfehlungen.

Lenze als „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Lenze als „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Pressemitteilung der Lenze-Gruppe vom 6. April 2021. Lenze hat den Hattrick geschafft und erhielt erneut das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN für Ausbildungsbetriebe. Niels Köstring, Geschäftsführer beim Zertifizierer AUBI-plus, überreichte das Siegel im Rahmen einer virtuellen Feierstunde und lobte die sehr gute Leistung des Automatisierungsspezialisten aus Hameln. In einer umfassenden 360°-Befragung hatten zuvor sowohl aktuelle als auch ehemalige Auszubildende und Studierende Bestnoten vergeben.

Rohdiamanten erkennen: Wie man Azubis bestmöglich fördert und bindet

Rohdiamanten erkennen: Wie man Azubis bestmöglich fördert und bindet

Hüllhorst/Bruchsal, 22. März 2021. Die Select GmbH, Personaldienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Bruchsal, ist mit dem Gütesiegel für Ausbildungsbetriebe, BEST PLACE TO LEARN®, ausgezeichnet worden – zum dritten Mal in Folge. Das Besondere: Select ist das erste zertifizierte Unternehmen, welches das Prädikat „exzellent“ erhalten hat. Im Interview fragen wir Fabienne Bauer, Diamantenschleiferin und Head of Apprenticeship Department bei Select, nach ihrem Geheimnis. Was macht die Select GmbH anders als andere Ausbildungsbetriebe?