Mit einer Ausbildung oder einem Studium bei ABB lernst Du nicht nur die nötige Theorie und ganz viel aus der Praxis kennen, sondern bildest Dich darüber hinaus weiter. Wir bieten zusätzliche Lern-Module an, die unserem Nachwuchs helfen, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Frei wählbare Module in den Bereichen IT, Wirtschaft und Technik ergänzen unser Programm. Die Sprachkompetenz im Englischen wird nicht nur theoretisch gefördert: wer will kann diese ganz praktisch bei einem Einsatz im Ausland anwenden. ABB fordert Soft Skills nicht nur ein, sondern fördert diese auch: durch die Unterstützung sozialer Projekte in der Region (z.B. Rollstuhlmarathon in Heidelberg), die Hilfe als Volunteer bei Special Olympics und gemeinsame Aktivitäten der Ausbildungsleitung mit den Auszubildenden/Studierenden. ABB fördert seinen Nachwuchs von Anfang an: gleich zu Beginn der Ausbildung geht es für ein paar Tage zusammen mit den Auszubildenden- und Studierkollegen und den Ausbildern zu einem Einführungsseminar in die Schweiz. Dort wirst Du mit viel Spaß und gemeinsam mit Deinen Ausbildern den erforderlichen Rahmen festlegen sowie Dich mit den notwendigen Kompetenzen und Methoden auseinandersetzen, um super vorbereitet in die Ausbildung und das Studium zu starten.

Premiumprofil

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildungsstart beim Technologiekonzern ABB

Pressemitteilung vom 25. August 2015: Für das Ausbildungsjahr 2015/2016 hat ABB Deutschland gemeinsam mit ihren Verbundpartnern 451 junge Menschen für unterschiedliche Ausbildungsgänge an Bord genommen – dazu zählen eine gewerblich-technische oder kaufmännische Erstausbildung sowie duale Studiengänge.

ABB hält Ausbildungsquote stabil

Mannheim, 8. September 2014 - Für das Ausbildungsjahr 2014/2015 hat ABB Deutschland gemeinsam mit ihren Verbundpartnern 445 junge Menschen für unterschiedliche Ausbildungsgänge an Bord genommen – dazu zählen eine gewerblich-technische oder kaufmännische Erstausbildung sowie duale Studiengänge. Von den Neueinsteigern absolvieren 217 ihre Ausbildung beim Technologiekonzern an einem von über 20 ABB-Standorten. Im Rahmen der Verbundausbildung werden im ABB Training Center in Berlin und Heidelberg 228 Jugendliche für andere Unternehmen ausgebildet. Insgesamt befinden sich bei ABB bundesweit 1.451 junge Menschen in Ausbildung, davon 689 für etwa 160 Partnerunternehmen.

ABB steigert erneut Ausbildungsquote

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2013/2014 starten 459 junge Menschen bei ABB Deutschland mit einer gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Erstausbildung. Davon absolvieren 242 ihre Ausbildung beim Technologiekonzern an einem von über 20 ABB-Standorten. 

Nach oben